UNESCO Weltkulturerbe Kloster Lorsch

Das UNESCO Weltkulturerbe Kloster Lorsch hat in diesem Jahr gleich drei Gründe zu feiern: das Karlsjahr 2014, das 1250-jährige Gründungsjubiläum der frühen karolingischen Klosteranlage und die Eröffnung des neuen Welterbe Areals Kloster Lorsch. Nach dreijähriger Umbauzeit erstrahlt im Sommer 2014 das Gelände der einst bedeutenden mittelalterlichen Reichsabtei in neuem Glanz. Auf einer rund drei Kilometer langen Kulturachse, die sich von der ersten Klostergründung Altenmünster bis zur ehemaligen karolingischen Reichsabtei mit der weltberühmten Lorscher Königshalle erstreckt, können die Besucherinnen und Besucher auf den Spuren Karls des Großen wandern und die kulturhistorische Bedeutung des Klosterareals vom Frühmittelalter bis in die Gegenwart neu erleben.

www.welterbe-areal-kloster-lorsch.de

Pressekontakt:
projekt2508 GmbH
Silke Günnewig
Riessstr. 10
53113 Bonn
Tel. 0228/184967-24
presse@projekt2508.de

 

 

.
  • RSS
  • Facebook
  • Twitter