Tickets für „Tatort Eifel“ sichern

Erste Veranstaltungen des Krimifestivals sind bereits ausverkauft

Im September lockt das Krimifestival „Tatort Eifel“ wieder Tausende von Krimifans zu spannenden Lesungen, Konzerten und Filmpremieren in die Vulkaneifel. Schon kurz nach Erscheinen des Programmhefts freuen sich die Veranstalter wieder über eine große Nachfrage: Die ersten Veranstaltungen sind bereits ausverkauft – etwa das Eröffnungskonzert mit Jan Josef Liefers und seiner Band „Radio Doria“, die Premiere des Films „Ein Mord mit Aussicht“ sowie der Krimi-Kochkurs nach Rezepten von Donna Leon.

PL_KluepfelKober_SHOW_NEU Plakat ohne Streifen_kleinerKarten gibt es dafür noch für andere prominent besetzte Veranstaltungen, etwa die interaktive Krimishow „Fang den Mörder“ mit der Entertainerin Hella von Sinnen (16.9., 20 Uhr, Birgel), die in ihrer unnachahmlichen Art die Zuschauer zu Mitraten auffordert, oder die multimediale Krimi-Comedy „my Klufti“ mit den geistigen Vätern des legendären Kommissars Kluftinger, den Krimiautoren Klüpfel und Kobr (17.9., 20 Uhr, Gerolstein). Auch für die autobiografische Lesung „Im Überschwung“ mit Hannelore Elsner (20.9., 20 Uhr, Hillesheim) sind noch Karten erhältlich. Und wer noch in den Genuss einer Krimipremiere kommen möchte, hat noch die Gelegenheit, die ersten Folgen der neuen ZDF-Krimiserie „Blochin“ mit Jürgen Vogel (16.9., 19 Uhr, Daun) zu sehen und dabei auch auf Mitglieder des Filmteams zu treffen.

„Wir freuen uns, dass das Festival in diesem Jahr wieder so gut angenommen wird und raten allen Krimifans, sich rechtzeitig die Tickets zu sichern“, erklärt Festivalleiter Hans Peter Hoffmann und verspricht: „Im September geht es in der Vulkaneifel ganz schön heiß her!“

Eine Übersicht über alle Veranstaltungen finden Interessierte im Programmheft, das in den Touristinformationen im Landkreis Vulkaneifel sowie bei den örtlichen Mitveranstaltern ausliegt, sowie auf der Webseite www.tatort-eifel.de. Hier können auch direkt Tickets bestellt werden. Karten gibt es dazu in den mehr als 400 Vorverkaufsstellen von Ticket regional sowie telefonisch unter 0651/9790777.

www.tatort-eifel.de

Weitere Informationen und Pressebilder finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

.
  • RSS
  • Facebook
  • Twitter