Currently browsing tag

Mettmann

Das neanderland ist eine Tour wert

Tour de France führt in diesem Jahr auch durchs neanderland Am 2. Juli kommt das neanderland ganz groß raus: Wenn die 2. Etappe der Tour de France in diesem Jahr in Düsseldorf startet, verbreiten Fernsehkameras die Bilder von dem geschichtsträchtigen Neandertal vor den Toren der Stadt in alle Welt. Hunderttausende …

Wanderland neanderland

Viele Wege führen ins neanderland, aber auch durch die Region, die als grüne Lunge zwischen den Ballungsräumen an Rhein und Ruhr liegt: Nicht erst seitdem der bekannte Wanderpate Manuel Andrack die Etappen des neanderland STEIGs persönlich unter die Sohle genommen hat, wird deutlich, dass der Kreis Mettmann ein ideales Ziel …

Wallfahrtsort für Architekturfans

Reisen zu Böhm-Bauten und anderen Zeugen der Baugeschichte im neanderland NEANDERLAND/KREIS METTMANN. Gottfried Böhm gilt als der bedeutendste Architekt Deutschlands: Seit dem 29. Januar ist im Kino ein Filmportrait über den inzwischen 95-Jährigen und seine Architektenfamilie zu sehen. Mit einem seiner bekanntesten Werke, dem Mariendom, hat er Velbert-Neviges zu einem …

neanderland 2015: Erlebnis, Natur und Kultur

Naturliebhabern, Kulturinteressierten und Erholungssuchenden bietet das neanderland auch 2015 wieder ein abwechslungsreiches Programm: Die Palette reicht von der Fotoausstellung bis zum Jazzfest, von der Wanderwoche bis zum Theaterfestival. Nicht nur Pferdeliebhaber werden von der faszinierenden Fotoausstellung „Pferde“ im Neanderthal  Museum in Mettmann begeistert sein: Vom 28. März bis 21. Juni …

Erlebnismuseen Rhein Ruhr

Wie wird Schokolade hergestellt? Was ist der Unterschied zwischen einem Spion und einem Agent? Wie funktioniert ein MP3-Spieler und wie sähe man als Neandertaler aus?  Wie erkenntnis- und erlebnisreich zugleich ein Museumsbesuch sein kann, zeigen die 12 Erlebnismuseen zwischen Bonn und Nimwegen (NL).  Sie bieten ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm für Familien, Kinder und …

neanderland

Vor mehr als 150 Jahren wurde beim Kalkabbau in der Feldhofer Grotte zwischen Mettmann und Erkrath ein Sensationsfund gemacht: Die 40.000 Jahre alten Knochen des Neanderthalers. Der vielleicht berühmteste Deutsche  steht nicht nur im Mittelpunkt des einzigartigen Museums nahe der Fundstelle. Seinen Namen trägt heute auch eine ganze Region: das …

.
  • RSS
  • Facebook
  • Twitter