Indonesien Gastland beim Museumsuferfest Frankfurt

Indonesien, Ehrengast der Frankfurter Buchmesse 2015, präsentiert sich vom 28. bis 30. August  beim Museumsuferfest in Frankfurt
Volles Programm auf der Gastland-Bühne am Frankfurter Ufer

Bunt, exotisch und scharf: Mit spektakulären Vorführungen präsentiert sich Indonesien vom 28. bis zum 30. August auf dem Frankfurter Museumsuferfest. Auf der Gastlandbühne am Frankfurter Ufer Höhe Nizza will der diesjährige Ehrengast der Frankfurter Buchmesse, der zugleich den 70. Jahrestag seiner Unabhängigkeit feiert, den Besuchern mit Musik, Tanz und kulinarischen Kostproben Lust auf die „17.000 Inseln der Imagination“ machen.

Nach der offiziellen Eröffnung des Museumsuferfestes am  Freitag, den 28. August, um 18 Uhr durch Oberbürgermeister Peter Feldmann und den indonesischen Botschafter Fauzi Bowo heißt es „Bühne frei“ für eine musikalische Reise zwischen Tradition und Moderne. Geboten wird eine breite Mischung von Fusion bis Hiphop, von Jazz bis zum charakteristischen indonesischen Dangdut. So entführen etwa Dwiki Dharmawan und das World Peace Ensemble oder der junge Allroundkünstler JFlow  in exotische Klangwelten. Besucher können sich dazu auf Begegnungen mit geheimnisvollen Geschöpfen aus der indonesischen Mythologie sowie Tempeltänze und Kulturen des Urwalds freuen oder sich mit farbenfrohen Sarongs einer Parade durch die Menge anschließen.

Mit dem Programm “Spice It Up!” bringt Indonesien die Besucher des Museumsuferfestes auch kulinarisch auf den Geschmack: An sogenannten Kaki Lima –  den typischen fahrbaren Garküchen – werden raffinierte Schnellgerichte aus dem Land der Chilis und des Pfeffers angeboten. Weitere interessante Einblicke  in das weltgrößte Inselreich gewährt das Deutsche Architekturmuseum (DAM), das am 29. August die  Ausstellung “Tropicality Revisited” eröffnet. Bis zum 22. November werden hier Ansätze indonesischer Architekten für eine ans Klima angepasste Architektur vorgestellt.

Das vollständige Programm auf der Gastlandbühne am Frankfurter Ufer finden Sie hier.

Weitere Informationen zum Gastland Indonesien finden Sie unter www.islandsofimagination.id, weitere Pressemitteilung sowie die Pressemappe und Bildmaterial stehen hier zum Download bereit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

.
  • RSS
  • Facebook
  • Twitter