Indonesien: Ehrengast der Frankfurter Buchmesse – Terminhinweise für Samstag/Sonntag, 17./18. Oktober 2015

Habibies Biografie, ein Comicwettkampf und feurige Kochkunst: Indonesien für alle Sinne!

Andrea Hirata

Andrea Hirata

Am Wochenende können Bücherfans das Gastland der diesjährigen Buchmesse mit allen Sinnen entdecken und wieder zahlreiche indonesische Autoren live erleben. Erinnerungen an seine Kindheit und Jugend sowie an sein politisches Wirken präsentiert am Samstag der frühere indonesische Staatspräsident Bacharuddin Jusuf Habibie in seinem Buch „Ruby“ (12:30 – 13:45 Uhr, Halle 4.0 C80). Die Autorin Lejla S. Chudori spricht auf dem blauen sofa über ihren preisgekrönten Roman „Pulang (Heimkehr nach Jakarta)“, der sich mit der Zeit des Suharto-Regimes auseinandersetzt (13:30 – 14:00 Uhr, Übergang Halle 5/6). Andrea Hirata stellt bei 3sat liest sein autobiografisch geprägtes Werk „Der Träumer“ vor – eine eindringliche Geschichte von Armut und Aufstieg (14:30 – 15:00 Uhr, Halle 4.1 E108). Schriftsteller und Künstler Afrizal Malna erforscht in seiner Performance die Verbindung von Sprache, Körper und Raum zur oralen Tradition und den Religionen Indonesiens (15.00 – 16:00 Uhr, Weltempfang – Bühne, Halle 3.1 L25). Comic-Künstler aus Indonesien, den Niederlanden und Deutschland treffen in einer Diskussionsrunde und am Zeichentisch aufeinander – Spannung garantiert! (11:00 – 11:45 Uhr, Nationalstand Indonesien, Halle 4.0, C80 und 12:00 – 12:45 Uhr, Indonesien Pavillon, Forum, Ebene 1).

Das traditionelle balinesische Schattentheater entführt am Vormittag in die Welt der Mythen und Sagen (11:00 – 11:45 Uhr, Indonesien Pavillon, Forum Ebene 1). Kleine Messebesucher lernen in einer Märchenstunde die indonesische Kinderbuchautorin Murti Bunanta und die selbstbewusste kleine Prinzessin Kemang kennen (12:00 – 12:45 Uhr, Indonesien Pavillon).

Sisca Soewitomo

Sisca Soewitomo

Farbenfrohe Köstlichkeiten warten in der Gourmet Gallery, wo Indonesiens Kochpionierin Sisca typisch indonesische Gewürzpasten in weiß, gelb und rot herstellt (12:30 – 13:15 Uhr Gourmet Salon, Gourmet Gallery, Halle 3.1 L135). Bei der Happy Hour von 17:00 bis 18:00 Uhr im Indonesien Pavillon darf der Gaumen dann wieder gekühlt werden, bevor im Frankfurt LAB noch einmal das Musiktheater Gandari auf dem Programm steht – die fulminante Mischung aus Tanz, Rezitation, Musik und Gesang spricht alle Sinne an (19:30 Uhr, Frankfurt LAB, Schmidtstr. 12, 60326 Frankfurt).

Extra Tipp
Der frühere indonesische Staatspräsident Bacharuddin Jusuf Habibie stellt seine Autobiografie „Ruby“ vor: Erinnerungen an seine Kindheit und Jugend, seine Studienzeit in Deutschland sowie sein politisches Wirken (12:30 – 13:45 Uhr, Halle 4.0 C80).

Laksmi Pamuntjak © Hans Scherhaufer

Laksmi Pamuntjak © Hans Scherhaufer

Der Sonntag bietet Begegnungen mit vielen starken Frauen aus Indonesien: Die Autorin Laksmi Pamuntjak ist mit ihrem Buch „Alle Farben Rot“ zu Gast auf dem blauen sofa (13:30 – 14:00 Uhr, Übergang Halle 5/6). Oka Rusmini erzählt die Geschichte balinesischer Frauen über vier Generationen (15:00 – 15:30 Uhr, Leseinsel der unabhängigen Verlage, Halle 4.1 C37). Tita und Sheila beleben die Comic-Szene Indonesiens mit ausdrucksstarken „Graphic Diaries“, in denen sie ihr Alltagsleben mit einer unbeschwerten Sicht auf die Welt vereinen (10:00 – 10:45 Uhr, Indonesien-Pavillon, Form, Ebene 1). In der Reihe „Soul Mates“ begegnet die indonesische Autorin Dewi Lestari dem niederländischen Schriftsteller Adriaan van Dis (10:00 – 10:45 Uhr, Indonesien-Pavillon, Forum, Ebene 1). Auf der Island of Spice zeigt Chefköchin Sisca Soewitomo das appetitliche Einwickeln von Speisen in Bananenblätter (13:00 – 13:45 Uhr, Indonesien Pavillon, Forum, Ebene 1).

Ayu Utami

Ayu Utami

In „Indonesien 1965ff.“ der Südostasien-Informationsstelle berichten indonesische Autorinnen und Autoren über die bis heute schwierige Aufarbeitung des Massakers von 1965  – Herausgeberin Anett Keller stellt das politische Lesebuch heute vor (15.00-15.45 Uhr, Halle 4.1 N27). Und sollten nach vier Messetagen weitere Fragen über Indonesien offen geblieben sein, finden sich Antworten aus ganz unterschiedlichen Perspektiven im „Handbuch Indonesien“ (14:00 – 14:30 Uhr, Leseinsel der unabhängigen Verlage, Halle 4.1 C37). Als feierlichen Höhepunkt überreicht am Nachmittag die indonesische Autorin Ayu Utami die „GastRolle“ an Adriaan van Dis als Vertreter des Ehrengastes der Buchmesse 2016, Flandern und die Niederlande (15:30 – 16:30 Uhr, Indonesien Pavillon, Forum, Ebene 1). Einen stimmungsvollen Abschied von den 17.000 Inseln der Imagination vermitteln schließlich Musik und Tänze des urbanen Indonesien auf der Agora (16:30 – 17:30 Uhr).

.
  • RSS
  • Facebook
  • Twitter