Currently browsing category

Porzellanikon

Objekt „Moonhead“, Entwurf: Henry Moore, 1968, Höhe 40 cm, Auflage: 6 Exemplare, Rosenthal Relief Reihe © Moonhead / The Henry Moore Foundation 2016, Dauerleihgabe der Oberfrankenstiftung Bayreuth. Foto: FEIGFOTODESIGN, Selb

Rosenthal und Documenta III: Renaissance der Porzellan-Skulptur

Mit den Porzellan-Skulpturen berühmter Künstler zur documenta III im Jahr 1964 begann unter Philip Rosenthal ein neues Kapitel der Porzellan-Kunst. Die Ausstellung „Rosenthal – Ein Mythos. Zwei Männer schreiben Geschichte“ zeigt zahlreiche Kunstwerke, die in der Folgezeit entstanden. Anfang der 1960er Jahre schlug Arnold Bode, Begründer der documenta in Kassel, …

Eröffnung 2. Juli: Rosenthal – Ein Mythos. Zwei Männer schreiben Geschichte

Am 2. Juli ist es so weit: Das Porzellanikon – Staatliches Museum für Porzellan präsentiert in drei Ausstellungen das Schaffen zweier bedeutender Unternehmerpersönlichkeiten der Porzellanbranche: Philip Rosenthal jun., der in diesem Jahr 100 geworden wäre, und sein Vater Philipp Rosenthal sen., der vor 125 Jahren mit einer eigenen Porzellanproduktion begann. …

Eröffnungs PK: Rosenthal – Ein Mythos. Zwei Männer schreiben Geschichte

Einladung zur Medienkonferenz Donnerstag, 30. Juni 2016, 14:00 Uhr Rosenthal – Ein Mythos. Zwei Männer schreiben Geschichte Jubiläumsausstellung:  02. Juli bis 13. November 2016 Porzellanikon – Staatliches Museum für Porzellan Hohenberg an der Eger/Selb Die Firma Rosenthal hat den Geschmack von Generationen geprägt. Dies ist vor allem zwei bedeutenden Unternehmerpersönlichkeiten …

25 Jahre spannende Porzellangeschichte(n)

Wiedervereinigung, Wettbewerb, Wirtschaftskrise – die Porzellanbranche hat in den vergangenen  25 Jahren turbulente Zeiten durchlebt. Wie sich die bayerischen Fabriken trotz des immensen gesellschaftlichen Wandels und der Krisen am Markt behaupten konnten, das zeigt derzeit die Ausstellung „Porzellan für die Welt. 200 Jahre Porzellan aus bayerischen Fabriken“ im Porzellanikon in …

Porzellan für die Päpste

Was verbindet Kaiser Wilhelm, den Schah von Persien, den Vatikan und Ludwig Erhard? Bayerisches Porzellan. Der Vater des Wirtschaftswunders erhielt eine Porzellanplatte als Geburtstagsgeschenk, der Schah von Persien und gleich drei Päpste ließen sich Porzellan „Made in Bavaria“ liefern und Königin Silvia und zahlreichen weiteren Staatsgästen wurden bei ihren Deutschlandbesuchen …

Eröffnungs-PK PORZELLAN FÜR DIE WELT

„PORZELLAN FÜR DIE WELT – 200 JAHRE PORZELLAN DER BAYERISCHEN FABRIKEN“ Sonderausstellung im Porzellanikon, Staatliches Museum für Porzellan Hohenberg a.d. Eger / Selb vom 18. Juli bis 30. November 2014 Ob Päpste im Vatikan, der Schah von Persien oder die Passagiere im Luftschiff Graf Zeppelin – Berühmtheiten aus aller Welt speisten schon von …

.
  • RSS
  • Facebook
  • Twitter