Adventskalender der Erlebnismuseen Rhein Ruhr

Kleine Geschenke, freier Eintritt, kostenlose Aktionen und viele weitere Vorteile warten ab dem 1. Dezember auf die großen und kleinen Besucher der Erlebnismuseen Rhein Ruhr. In einem Adventskalender sind 24 Überraschungen der beteiligten Häuser zwischen Bonn und Nimwegen aufgelistet. Wer etwa am 8. Dezember mit Nikolausmütze ins Sport- und Olympia Museum nach Köln kommt, erhält eine kostenlose Turnstunde. Und am 21. Dezember gewährt das Kinder- und Jugendmuseum Energiestadt Leverkusen allen Besuchern, die an der Kasse einen Energiespartipp nennen, freien Eintritt. Aber nicht an allen Tagen müssen sich die Besucher sich ihre Vorteile erst verdienen. An manchen Tagen reicht es auch, einfach nur den Kalender im Museum vorzuzeigen. Der Kalender liegt in den beteiligten Museen aus oder kann im Internet unter www.erlebnismuseen.de heruntergeladen werden.

Unter dem Namen „Erlebnismuseen Rhein Ruhr“ laden 12 Museen zwischen Bonn im Süden und Nimwegen im Norden zu Entdeckungsreisen ein! Zu den Erlebnismuseen zählen das Afrika Museum (bei Nimwegen), das Kindermuseum mondo mio! (Dortmund), das Institut für Spionage TOP SECRET (Oberhausen), das Neanderthal Museum (Mettmann), das Kinder- und Jugendmuseum EnergieStadt (Leverkusen), das Rautenstrauch-Joest-Museum (Köln), das Schokoladenmuseum (Köln), das Deutsche Sport & Olympia Museum (Köln), das Max Ernst Museum Brühl des LVR, das LVR-Landesmuseum Bonn, das Museum Alexander Koenig (Bonn) sowie das Deutsche Museum Bonn. In einer gemeinsamen Kommunikation präsentieren sie ihr breites Programm für Kinder, Jugendliche und Familien. Der Museumsverbund wurde 2008 als „Erlebnismuseum am Rhein“ ins Leben gerufen; seit Sommer 2013 können auch Museen an der Ruhr dem Netzwerk beitreten.

Download:
Adventskalender Erlebnismuseen Rhein Ruhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

.
  • RSS
  • Facebook
  • Twitter